Zum Shop | Bestellen

 

 

Über uns

 

Am 1. August 1970 übernahm Vater Fritz Trüssel-Müller, Bäckermeister, zusammen mit seiner Frau Martha Trüssel-Müller die Bäcker-Konditorei am Friedhofplatz in Solothurn von Josef Meier. Besitzerin der Liegenschaft war die Mühle Landshut in Utzensdorf.

 

Im Frühjahr 1975 trat ihr Sohn Ueli als Bäcker-Konditor-Lehrling in den Betrieb ein.

Ueli Trüssel absolvierte bereits von 1964 – 1968 eine Lehre als Elektromonteur in der ehemaligen Uhrenfabrik Lanco in Langendorf.

 

Am 12.Juli 1977 konnte Fritz Trüssel die Liegenschaft Friedhofplatz 3 käuflich erwerben.

Erster Umbau der Backstube. Der alte ölgeheizte Ofen wurde durch einen modernen Elektroofen ersetzt.

 

Am 5.April 1978 bestand Ueli Trüssel seine Lehre als Bäcker-Konditor. Nach verschiedenen Kursen und Weiterbildungen  errang er am 28. Oktober 1982 das Diplom als eidg. dipl. Bäckermeister.

 

Am 1. Januar 1983 übernahm Ueli Trüssel das Geschäft am Friedhofplatz in Miete.

 

Ein weiterer Schritt war am 1.Dezember 1987 die Eröffnung des umgebauten Ladens.

 

Am 21. September 1988 verkaufte Fritz Trüssel die Bäckerei und die Liegenschaft an Ueli Trüssel.

 

Am 1. Januar 1989 konnte an der Hauptbahnhofstrasse in Solothurn eine Filiale dazugemietet werden. Da zu diesem Geschäft ein Tea Room gehörte, absolvierte Ueli Trüssel den Wirtekurs und erlangte am 12.Oktober 1990 den Fähigkeitsausweis

zur „Führung eines Gastwirtschaftsbetriebes mit Alkoholausschank“

 

Am 09. August 1989 trat Marianne Ricklin als Bäcker-Konditorin in das Geschäft ein. Sie wurde bald einmal die Lebenspartnerin von Ueli Trüssel. Nach erfolgreich absolvierter  Prüfung als eidg. dipl. Bäcker-Konditorenmeisterin wurde sie im Geschäft  als Produktions- leiterin eingesetzt.

 

Da  die Räumlichkeiten in der Produktion am Friedhofplatz bald einmal zu eng wurden, wurde die gesamte Produktion an die Hauptbahnhofstrasse verlagert. Die freigewordene Backstube am Friedhofplatz wurde im Frühjahr 1995 in ein gediegenes Café umgebaut und entwickelte sich  rasch zu einem beliebten Treffpunkt in Solothurn. Das Geschäft am Friedhofplatz wurde am 24.12.2013 für immer geschlossen.

 

Am 1.Januar 2005 wurde die Einzelfirma Ueli Trüssel in eine AG umgewandelt und ist im Besitz von Ueli Trüssel und Marianne Ricklin.

 

Als Leitmotiv für unsere Produkte und Dienstleistungen dient uns immer noch und auch in Zukunft unsere Philosophie:

 

 

Trüssel früsch-was süsch!